Skip to content

Langsam kommt der Herbst

Die Jahreszeiten hier sind etwas anders, als in Europa und vorallem anders als viele Leute wohl vermuten.
Denn hier im Silicon Valley ist es kalt!
Zwar nicht so kalt wie in Deutschland, aber kalt genug, das wir manchmal meinen wir erfrieren ;-)
Aber nun erstmal der Reihe nach:
Der Herbst beginnt hier auch viel später, dafür bleibt er bis ca.Februar und mit richtigem Winter gibt sich der Kalifornier erst gar nicht ab.
Ende Oktober hatten wir das erste Mal Regen

ja, man freut sich über Regen, zumal es hier in der Region extrem trocken ist (Waldbrände sind aktuell immer noch reichlich vorhanden im Süden)

Halloween fällt auch in den Herbst, wir hielten es diesmal sehr klein, die Jungs hatten nur einen Verkleidungstag in der Schule.
Die bappig süßen Doughnuts fanden sie besser als das Verkleiden ;-)


An einem Sonntag durfte ich bei einer befreundeten Familie bei einem Kindergeburtstag mithelfen.
Wir fuhren zur Hidden Villa in den Los Altos Bergen.
Das Gelände ist ein bisschen wie ein Erlebnis Bauernhof, es gibt verschiedene Arten von Tieren (Kühe, Ziegen, Schweine, Hühner ect.) und die Kinder bekamen von einer Betreuerin alles genau erklärt.
Immerhin bekommen die amerikanischen Kinder beigebracht, dass Kühe hier nicht automatisch auf dem Grill landen ;-)


Der Nachmittag war wirklich schön und die Mädels hatten ihren Spaß.
Die Hidden Villa kann ich nur empfehlen, das Gelände ist wunderhübsch, liebevoll angelegt mit Nutz-Gärten und man kann prima wandern.

Der Herbst zeigt sich vorallem in den bunten Bäumen wieder und mit dem fast dauerhaften blauen Himmel ist das doch wirklich ein hübscher Anblick :-)

Nachdem es hier sogut wie nie Schnee gibt, finde ich dass der Herbst hier die schönste Jahreszeit ist.
Meistens Temperaturen um die 15 Grad, blauer Himmel und Sonnenschein.
Wenn es den mal regnet, freut man sich, weil er selten tagelang anhält (ausser 2017 als wir hier ankamen ;-))
  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen