Skip to content

Heiligabend mit Charlie Brown

Der Nikolaus brachte vier Karten für das Weihnachtsstück Charlie Brown in der San Francisco Symphonie für den 24. Dezember.
Die Vorstellung war am frühen Nachmittag und so fuhren wir zur Mittagessenszeit in die Stadt. Der 24. Dezember ist in den USA ein ganz normaler Tag, die meisten Geschäfte hatten offen und so gingen wir zum Mittagessen in ein Französisches Lokal, oder was der Amerikaner für Französisch hält ;-)

Die Symphonie von San Francisco ist wirklich hübsch, sowohl von außen auch als von innen.
In der Geschichte von Charlie Brown sieht er keinen Sinn mehr hinter einem Weihnachten mit Kommerz und künstlichen Weihnachtsbäumen.
Schließlich bekommt er die Aufgabe, den Weihnachtsbaum für die Weihnachtsfeier auszusuchen und wählt dafür den kleinsten und mikrigsten Baum aus. Zuerst wird er dafür verspottet aber am Schluss helfen alle zusammen und schmücken den kleinen Baum festlich.

Das Ende des Konzert sang das ganze Publikum und die Künstler bekannter Weihnachtslieder, fast wie in einem Weihnachtsgottesdienst. Endlich ein bisschen Weihnachtsstimmung, die blieb bei uns dieses Jahr irgendwie komplett aus :/

Wir machten noch ein Familien-Selfie mit dem Plakat, bevor wir wieder zurück ins Silicon Valley fuhren, wo wir ganz un-Amerikanisch am Heiligabend Geschenke auspackten und Kartoffelsalat mit Würstchen und für die Vegetarier Käse aßen.

Weihnachten auch wieder rum, auf geht's zum Urlaub :o)
  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen