Skip to content

Vier Wochen chillen at Home

PoolKaum aus Deutschland zurück war DER Tag der Amerikaner, der 4th of July, oder auch Independence Day (Unabhängigkeitstag)....
Patriotisch wie wir sind, haben wir uns "standesgemäß" eingekleidet
July4

Nächstes Jahr würde aber noch mehr gehen ;-)
July4

Die Paraden haben wir Jetlag-bedingt zwar verschlafen, nächstes Jahr werden wir uns das nicht entgehen lassen.

Mittags fuhren wir dann nach San Jose, wo wir noch Karten für ein Bryan Adams Konzert bekommen hatten.


Es waren sehr viele Leute unterwegs und abends wurde es immer voller und voller
July4
July4
Als es dunkel wurde, spielte das Symphonie-Orchester die Hymne und alle (mehr oder weniger) Amerikaner sangen natürlich mit, bis schlussendlich ein Wunderschönes Feuerwerk fast eine Dreiviertelstunde zu sehen und zu hören war:
Fireworks

Sohn2 hatte im Internet von einer Gamer Lounge in San Jose gelesen und dort wurde an einem Samstagabend ein League of Legend Tournier veranstaltet. In seinem Alter musste er da natürlich mitmachen ;-) .
Er wurde dort als fünfter "Mann" in ein Team eingeteilt, alle (natürlich) älter als er und die Blicke waren daher eher belächelnd. Bereits in der ersten Runde konnte er aber beweisen, daß Alter nicht Alles ist.
Nach sechs Runden war das Team eindeutiger Sieger des Tourniers, ohne ein Spiel verloren zu haben.
Es gab ein kleines Preisgeld und eine Mitgliedschaft in der Gamer Lounge.
Der eSport-Profi-Karriere unseres Sohnes steht also nichts mehr im Wege ;-) .
Zocken
Zocken

Elf Stunden Flug in der Economy Klasse führten zu fürchterlichen Rückenschmerzen, die einfach nicht aufhören wollten. So kam ich in den Genuß, das amerikanische Gesundheitssystem kennen zu lernen.
Am "schnellsten" wird man behandelt, wenn man zum "Urgent Care" der Palo Alto Medical Foundation (von Einheimischen "PAMF" genannt) geht. Nach der üblichen Aufnahme wird man von einer Krankenschwester Checklisten-mäßig unabhängig von seinen Beschwerden "untersucht" (Fiebermessen, letzter Tag der Menstruation(!), Größe, Gewicht, Alter, Blutdruck, Allergien). Danach wartet man erst einmal wieder auf einen freien Arzt.
Im Behandlungszimmer bekommt man erst einmal ein Flügelhemd, selbstverständlich trägt man es über seinen Klamotten, dass der Arzt keinen unbekleideten Rücken zu Gesicht bekommt.
PAMF
Ergebnis in Kürze: Arzt kam, verschreibt Tabletten (die nichts halfen), wir sind nach zwei Wochen wieder hin, gleiches Aufnahme-Prozedere, wieder die gleichen Tabletten verschrieben bekommen und man solle sich doch einen MRT-Termin holen. Hier hätten wir erst einmal vier Wochen auf eine Vorbesprechung warten müssen (ohne das zahlt die Versicherung nicht) und dann wären es noch einmal drei Wochen bis zu einem MRT-Termin gewesen. Nein Danke! Inzwischen sind die Schmerzen auch dank Akupunktur weg gegangen.
Hier will man lieber nicht ernsthaft krank sein!

Sommerferien kann man mit Pool am besten genießen, was wir fast täglich und ausgiebigst getan haben:
Pool
Pool
Pool
Pool
Pool

San Francisco ist ja nur eine Dreiviertelstunde entfernt und immer einen Ausflug wert (selbst bei Nebel)
Apple hat einen neuen Store am Union Square eröffnet (er ist rund um die Uhr geöffnet) und dahinter ist ein Hof mit Kunst
SFSF

Twin Peaks
SF
Golden Gate Bridge
SF


Auf Grund der Wärme sind Fruchtfliegen ein großes Thema und wir sind dazu über gegangen, unser Obst zu verstecken, im Backofen war keine Gute Idee, also blieb uns die Mikrowelle und Schränke:
Kochen
Kochen

In Downtown Mountain View ist Donnerstags während der Sommerzeit nachmittags Live-Musik und direkt nebendrann ein leckerer Crepe-Laden.
Mascarpone, Rum, Banane kann ich nur empfehlen ;-)
Essen

Nachdem Kind1 noch nicht alle Strände kennt, sind wir öfters am Pazifik unterwegs gewesen. Oft hat es dort im Gegensatz zum Valley nur 15° (ist also eine kühle und nebelige Abwechslung)
Strand
Strand
Strand
Strand
Zum Sonnen braucht man auch nicht unbedingt Sonne
Strand
Auch Beach Glass sucht er erfolgreich
Strand

Mitte Juli kam hier Pokemon Go raus. Praktischerweise waren hier ja Schulferien und auf einmal waren Parks, Parkplätze und Straßen voll mit Monsterjägern.
Pokemon

Costco ist so etwas ähnliches wie in Deutschland Metro und gerne gehen wir dort hin Großeinkäufe machen, was Jüngere scheinbar ermüden lässt ;-) .
Costco

Wir hatten schon länger vor, eine Segway-Tour zu machen. In Santa Cruz bieten ein Mutter-Tochter-Gespann Segway-Touren entlang des Pazifiks an. Nach einer kurzen Einführung, wie man damit fährt, ging es auf eine zweistündige Tour. Wir fanden es toll, dass Tammy uns viel über die Gegend erzählen konnte. Als nächstes ist dann San Francisco dran.
Segway
Segway

Danach gabs ein Hawaiian Ice am Pier mit Blick auf Surfer und Seehunde
Segway
  • Twitter
  • Facebook

Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen