Skip to content

Ikea 7.0 und 8.0

image

Mal wieder ein Ikea Besuch.

Diesmal Schreibtisch fuer den Business-Mann. Natuerlich den falschen im Regal erwischt deswegen das 8.mal in drei Wochen, umtauschen koennen wir 🙈

  • Twitter
  • Facebook

Juchu! Die Luftfracht ist da!

Dieser Tag war Home-Office für mich angesagt, weil die Luftfracht aus Deutschland geliefert wurde:

Zwei starke Jungs haben innerhalb einer Stunde alles ausgeladen, ins Haus getragen und Kisten ausgepackt.
Nichts kaputt gegangen, alles perfekt.
  • Twitter
  • Facebook

Montag

Am Montag sollte mein Erster Arbeitstag im Büro sein. Als L1-Visum-Migrant mußte ich ein paar Formalitäten am Vormittag dort erledigen.
Irgendwann kam dann der Anruf des IKEA-Lieferdienstes, dass sie gerne bei uns die ganzen Kartons abliefern würden. Also noch einmal kurz nach Hause, Möbelkartons in Empfang nehmen

Danach wieder zurück ins Büro fahren, die die Kollegen das erste Mal als "richtigen" Kollegen treffen.
Am Abend natürlich wieder...
...
Möbel aufbauen.
  • Twitter
  • Facebook

Ikea 2.0

Heute Schwerpunkt Lampen, Sofa, Sessel, Couchtisch und Kommoden. Noch einmal unhandliche Dinge in "kleine" Autos zu stecken wollten wir uns sparen, haben also den IKEA-Lieferdienst damit beauftragt und nur einen kleinen Teil direkt mit genommen:


Den Rest des Tages sind wir dann, mit den Jungs ein wenig in Mountain View herum gefahren (wenn wir nicht gerade Möbel aufgebaut haben).
  • Twitter
  • Facebook

Møbel

Der zweite Tag war damit ausgefüllt, unser Townhouse mit Möbeln auszufüllen.
Das Naheliegende ist natürlich die Filiale eines Schwedischen Möbelhauses in Palo Alto. Dort ist es an einem Samstag ähnlich voll, wie an Samstagen in Deutschland.
Dank der guten Vorbereitungen Anfang Dezember konnten wir uns in Rekordzeit drei Betten (zweimal Queensize, einmal Kingsize), Kommoden, Sofa und einiges Anderes erstehen und ein kleines Vermögen dort lassen.

Außerdem hatten wir das Glück, zwei Autos gemietet zu haben und konnten Alles selbst mit nach Hause nehmen:

und


Neben Möbeln hatte Walmart noch einiges an Reinigunsmitteln für uns:

Nach erledigten Einkauf (nicht vergessen, dass auch das schon spät abends war), will man natürlich wenigstens als Erwachsener im Bett schlafen koennen und so, muß Man(n) unter tatkräftigster Hilfe der Ehefrau auch noch bis weit nach MItternacht den Ratschenkasten schwingen:

  • Twitter
  • Facebook